„Archicomics – Architektur in Comics“ Ausstellung und Veranstaltungen in der Stadtbücherei

Ein Bild aus der Ausstellung mit den Verantwortlichen der Stadtbücherei Hanna Häußler (Mitte) und Danijel Katic (li.) sowie dem Initiator Stefan Lehnert. Foto: Manfred Ullrich Ein Bild aus der Ausstellung mit den Verantwortlichen der Stadtbücherei Hanna Häußler (Mitte) und Danijel Katic (li.) sowie dem Initiator Stefan Lehnert. Foto: Manfred Ullrich

Das neue Ausstellungsformat der Stadtbücherei „sichtbar. im Falkenhaus“ mit „Archicomics – Architektur in Comics“ ist ein außergewöhnliches und spannendes Thema, das Neugier wecken soll. Bis Ende November haben Interessierte die Chance, einen neuen Blickwinkel auf Architektur in bildlicher Darstellung zu werfen.

Architektur ist in vielerlei Hinsicht konkrete und gebaute Wirklichkeit. Sie existiert aber auch rein in der Fantasie – etwa im Comic, wo das Narrativ in Bildern mitunter fantastische Dimensionen annehmen kann. Eine inspirierende Bandbreite dessen zeigt die Ausstellung „Archicomics – Architektur in Comics“, die vom 22. September bis 25. November 2022 in der Stadtbücherei Würzburg im Falkenhaus zu sehen ist. Gezeigt werden Arbeiten von Studierenden aus dem Wahlfach Architekturpublikation von Dr. Simone Kraft an der HKA-Hochschule Karlsruhe, welche sich mit ausgewählten Graphic Novels und der Rolle der Architektur darin auseinandergesetzt haben. Darunter finden sich Werke wie „Der Magnet“ von Lucas Harari, „Hier selbst“ von Jaques Tardi oder „Die Mauern von Samaris“ von Schuiten / Peeters.

Nach Ausstellungen im Architekturschaufenster Karlsruhe und in der Raumgalerie in Stuttgart freut sich das Team der Stadtbücherei auf die Neuinterpretation im Falkenhaus. Ein facettenreiches Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung in unterschiedlichen Formaten - vom Werkstattgespräch bei der Ausstellungseröffnung über einen Zeichen-Workshop, einen Vortrag und schließlich eine Comic-Lesung, die „Erzählen in Bildern“ erlebbar macht.

 

Die Veranstaltungen im Überblick:

Ausstellungseröffnung und Werkstattgespräch mit Dr. Simone Kraft (HKA -Hochschule Karlsruhe) und Musik (DJing von Felix Floß)

Donnerstag, 22.09.2022, 19:00-21:30 Uhr

Ohne Anmeldung, Eintritt frei

 

Vortrag von Danijel Katic (M.A.) “Stadtbilder – Ästhetik & Funktion der gezeichneten Stadt”

Donnerstag, 20.10.2022 , 19:00-20:30 Uhr

Mit Anmeldung, Eintritt frei

 

Workshop – Comics zeichnen lernen mit Paula Riek und Jule Joos (Fakultät Gestaltung / FHWS)

Samstag, 12.11.2022, 11:00-14:00 Uhr

Stadtteilbücherei Hubland

Mit Anmeldung, Eintritt frei, ab 16 Jahre

 

Comic-Lesung mit Michael Jordan aus “Warum wir müde sind” (Avant Verlag)

Dienstag, 22.11.2022 , 19:00-20:30 Uhr,

Mit Anmeldung , Eintritt 5,00 €

 

Alle Veranstaltungen, finden im Falkenhaus statt, einzig der Zeichen-Workshop wird in der Stadtteilbücherei Hubland durchgeführt. Anmeldungen per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter Tel. 0931/37 34 38

 

Die Ausstellung „Archicomics-Architektur in Comics“ startet am 22.09.2022 und kann zu den regulären Öffnungszeiten der Stadtbücherei von Montag bis Freitag von 10:00 - 18.00 Uhr und samstags von 10:00 - 15:00 Uhr kostenlos besucht werden.

Ein Bild aus der Ausstellung mit den Verantwortlichen der Stadtbücherei Hanna Häußler (Mitte) und Danijel Katic (li.) sowie dem Initiator Stefan Lehnert. Foto: Manfred Ullrich

Last modified on Freitag, 16 September 2022 09:31
Aytürk

Avrupa Türkleri ile 2000 yılından beri beraberiz. Türk toplumunun gelişme sürecinden sürekli haberdar olmak için bizi takip edin...

https://www.alp-media.org