Der 53. Lieblingsplatz zum Landkreis-Jubiläum im Herzen von Würzburg am Landratsamt

Über die Fertigstellung des 53. „Lieblingsplatzes“, der am Landratsamt Würzburg zum Verweilen einlädt, freuten sich (v.l.) Marion Friedrich und Sylvia Leimeister (Hochbau-, Grundstücks- und Schulverwaltung), Eva-Maria Schorno (Pressestelle) und Landrat Thomas Eberth. Die 52 Pendants des „Lieblingsplatzes“ finden sich in den 52 Landkreis-Gemeinden und sollen dauerhaft an das diesjährige Landkreis-Jubiläum erinnern.  Foto: Nadine Heber Über die Fertigstellung des 53. „Lieblingsplatzes“, der am Landratsamt Würzburg zum Verweilen einlädt, freuten sich (v.l.) Marion Friedrich und Sylvia Leimeister (Hochbau-, Grundstücks- und Schulverwaltung), Eva-Maria Schorno (Pressestelle) und Landrat Thomas Eberth. Die 52 Pendants des „Lieblingsplatzes“ finden sich in den 52 Landkreis-Gemeinden und sollen dauerhaft an das diesjährige Landkreis-Jubiläum erinnern. Foto: Nadine Heber

Einladung zum Verweilen, Entspannen und Genießen für Kunden und Mitarbeitende

 

Der Wunsch nach einer bleibenden Erinnerung an den runden Geburtstag, den der Landkreis Würzburg heuer mit seinem 50-jährigen Bestehen feiern kann, war der Ursprung der 53 „Lieblingsplätze“, die mittlerweile in allen 52 Landkreis-Gemeinden entstanden sind.

 

Jeder Lieblingsplatz besteht aus einer Winterlinde, einer Bank, trockenresistenten Blühstauden für Insekten, einem Bienenhotel und einer Beschilderung. Gesponsert wurden die schönen Plätzchen vom Landkreis Würzburg und der Sparkasse Mainfranken Würzburg, die heuer ebenfalls ein Jubiläum feiern kann – das 200. Bestehen.

 

Nun konnte Landrat Thomas Eberth auch den 53. Lieblingsplatz im Herzen Würzburgs in Augenschein nehmen. Er fand auf dem Gelände des Landratsamtes seinen Platz, wo er Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeitende in ihrer Pause zum Verweilen in der Sonne einlädt.

 

„Der Ort hier hat wirklich das Zeug zum Lieblingsplatz, eingebettet zwischen dem Freigelände unserer Kita, Bauamt und Zulassungsstelle“, freute sich Landrat Thomas Eberth über die Fertigstellung. Das Projekt „Mein Lieblingsplatz“ wurde von Jessica Tokarek, Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landschaftspflege am Landratsamt Würzburg, geplant und organisiert. Ihr und Marion Friedrich, stellvertretende Fachbereichsleiterin Hochbau-, Grundstücks- und Schulverwaltung sowie Architektin Sylvia Leimeister dankte er für die Unterstützung bei der Planung des landratsamtseigenen Lieblingsplatzes.

 

Die Gemeinden errichten sukzessive in allen 52 Gemeinden die Lieblingsplätze zum Verweilen, Entspannen und Genießen der Heimat.

 

Alles zum Jubiläum: www.landkreis-wuezburg.de/Jubiläum 

 

 

Aytürk

Avrupa Türkleri ile 2000 yılından beri beraberiz. Türk toplumunun gelişme sürecinden sürekli haberdar olmak için bizi takip edin...

https://www.alp-media.org
Privatsphäre-Einstellungen

Wir nutzen Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website und verarbeiten personenbezoge-ne Daten über dich, wie deine IP-Adresse. Diese Daten teilen wir auch mit Dritten. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Einige Services verarbeiten personenbezogene Daten in den USA. Indem du der Nutzung dieser Services zustimmst, erklärst du dich auch mit der Verarbeitung deiner Daten in den USA gemäß Art. 49 (1) lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom EuGH als ein Land mit einem unzureichenden Datenschutzniveau nach EU-Standards angesehen. Insbesondere besteht das Risiko, dass deine Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, unter Umständen ohne die Möglichkeit eines Rechtsbehelfs.