Hornissen- und Wespenberater neu ernannt

Die Hornissen und Wespenberater v.l.n.r.: Michael Borsos, Benjamin Tospann, Hilmar Schömig sowie 2. berufsm. Bürgermeister und Leiter des Umwelt- und Klimareferates Martin Heilig 3.v.l. Foto: Claudia Balling Die Hornissen und Wespenberater v.l.n.r.: Michael Borsos, Benjamin Tospann, Hilmar Schömig sowie 2. berufsm. Bürgermeister und Leiter des Umwelt- und Klimareferates Martin Heilig 3.v.l. Foto: Claudia Balling
Bürgermeister und Leiter des Umwelt- und Klimareferates, Martin Heilig, überreichte den drei Hornissen- und Wespenberatern in der Stadt Würzburg die Ernennungsurkunden für die neue dreijährige Amtszeit bis Oktober 2024. 
 
Wespen und Hornissen (Familie der Faltwespen) erfüllen vielfältige ökologische Funktionen. Da die natürlich vorkommenden Nistmöglichkeiten in Baum- oder Erdhöhlen immer seltener werden, nutzen die Tiere vermehrt Lebensräume in und um Häuser (Rollladenkästen, Verkleidungen, Schuppen, etc.). Dies kann zu gewissen Konflikten führen. Die zwei bei uns häufigsten Wespenarten, „Gemeine Wespe“ und „Deutsche Wespe“, fliegen auch Nahrungsmittel der Menschen an, was die Situation zusätzlich verschärfen kann.
 
Der Arbeitskreis Arten- und Naturschutz e.V. (AKAN), in welchem u. a. die Hornissen- und Wespenberater der Stadt Würzburg organisiert sind, widmet sich dem Arten- und Naturschutz. Der Schwerpunkt des Arbeitskreises besteht darin, bei Konflikten zwischen Menschen und wild lebenden Tieren im häuslichen Bereich zu helfen. 
 
Weitere Informationen gibt es beim AKAN unter E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 0176 56 70 20 30.
Last modified on Freitag, 17 Juni 2022 05:04
Aytürk

Avrupa Türkleri ile 2000 yılından beri beraberiz. Türk toplumunun gelişme sürecinden sürekli haberdar olmak için bizi takip edin...

https://www.alp-media.org