Keine Pläne für die Pfingstferien?

v.l. Heike Hergenröther und Andreas Kaiser aus dem Fachbereich Jugend und Familie, Stadt Würzburg. Foto: Calvin Schneider v.l. Heike Hergenröther und Andreas Kaiser aus dem Fachbereich Jugend und Familie, Stadt Würzburg. Foto: Calvin Schneider

Es gibt viele Möglichkeiten in der „Freien Zeit“ Würzburg

 

Es kann nur eine geben: die Freie Zeit 2022. Direkt aus der Stadt für alle erlebnishungrigen Kinder und Jugendlichen. „Und natürlich auch für alle Eltern, die in den Pfingstferien noch eine Ferienbetreuung suchen“, wirbt Andreas Kaiser aus dem Fachbereich Jugend und Familie. Umwelt- und erlebnispädagogische Freizeiten warten darauf, entdeckt zu werden. Vom Wandeln auf den Pfaden von Robin Hood durch die Teilnahme an einem Bogenschießparcours, über einen kreativen und leckeren Cupcake-Workshop mit Madame Dessert bis zum neuen Trendsport Skiken ist alles dabei. Die Freie Zeit 2022 ist erhältlich bei der Stadt Würzburg, Fachbereich Jugend und Familie, Karmelitenstraße 43 und online über www.wuerzburg.de/ferienprogramm.

Last modified on Mittwoch, 11 Mai 2022 14:36
Aytürk

Avrupa Türkleri ile 2000 yılından beri beraberiz. Türk toplumunun gelişme sürecinden sürekli haberdar olmak için bizi takip edin...

https://www.alp-media.org
Privatsphäre-Einstellungen

Wir nutzen Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website und verarbeiten personenbezoge-ne Daten über dich, wie deine IP-Adresse. Diese Daten teilen wir auch mit Dritten. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Einige Services verarbeiten personenbezogene Daten in den USA. Indem du der Nutzung dieser Services zustimmst, erklärst du dich auch mit der Verarbeitung deiner Daten in den USA gemäß Art. 49 (1) lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom EuGH als ein Land mit einem unzureichenden Datenschutzniveau nach EU-Standards angesehen. Insbesondere besteht das Risiko, dass deine Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, unter Umständen ohne die Möglichkeit eines Rechtsbehelfs.