Saitenreise – ein Konzertabend unter dem Sternenhimmel mit Volker Luft

Foto oben: Pixabay Foto oben: Pixabay

Ein Konzertprogramm, das neue Höreindrücke verspricht und faszinierende Zusammenhänge zwischen den einzelnen Musikkulturen offenlegt: Am Freitag, 29. April 2022, um 20 Uhr spielt der Komponist und Gitarrist Volker Luft im Nicolaus-Copernicus-Planetarium, Am Plärrer 41, seine schönsten Kompositionen und Gitarrenbearbeitungen unter der Sternenkuppel. Sein Konzertprogramm „Saitenreise“ ist ein besonderes Konzerterlebnis: eine musikalische Reise auf sechs Saiten durch verschiedene Stilepochen und Musikstile.

Volker Luft schlägt hierbei den musikalischen Bogen von Gitarrenbearbeitungen der Werke Johann Sebastian Bachs über andalusischen Flamenco und Blues aus dem Mississippi-Delta bis hin zu den melancholischen, keltischen Klängen Irlands. Der musikalische Hörgenuss wird abgerundet durch eine kurzweilige Moderation, die literarische, historische und kulturelle Bezüge herstellt. Volker Luft ist Kompositionspreisträger, seine Gitarrenbearbeitungen, Kompositionen, Lehrbücher und CDs werden bei den renommiertesten Verlagen veröffentlicht und seine Kompositionen weltweit aufgeführt.

Der Eintritt beträgt 18 Euro, 15 Euro ermäßigt. Karten können online unter www.planetarium-nuernberg.de reserviert oder unter bz.nuernberg.de, Kursnummer 00955, sowie an der Abendkasse erworben werden. Weitere Informationen zum Künstler gibt es unter https://www.volkerluft.net. jos

 

Aytürk

Avrupa Türkleri ile 2000 yılından beri beraberiz. Türk toplumunun gelişme sürecinden sürekli haberdar olmak için bizi takip edin...

https://www.alp-media.org