Digitale Zooschule bringt Artenvielfalt ins Klassenzimmer

Digitale Zooschule bringt Artenvielfalt ins Klassenzimmer Digitale Zooschule bringt Artenvielfalt ins Klassenzimmer
Durch die Wüste streifen, den Regenwald erkunden, Täuschern und Tarnern im Tierreich auf die Schliche kommen: Dies und einiges mehr ermöglicht die digitale Zooschule des Tiergartens der Stadt Nürnberg Kindern und Jugendlichen – ohne, dass sie dafür ihr Klassenzimmer verlassen müssen. 
 
„Unser digitales Angebot bietet die Möglichkeit, Biologie im Klassenzimmer zu erleben und einzelne Themen zu vertiefen“, sagt Zoopädagoge Christian Dienemann. Die digitale Zooschule richtet sich an Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zu den Abschlussklassen – Inhalte und deren Darstellung werden jeweils altersgerecht aufbereitet. 
 
„Im Vorfeld einer Unterrichtseinheit empfiehlt sich aber ein kurzes Telefonat zwischen Lehrkraft und Zoopädagogen, um die Erwartungen und Bedürfnisse der Klasse zu klären“, sagt Dienemann. Neben den Themenvorschlägen des Zoopädagogikteams wie „die kleinen Bewohner der Wiese“, „Vielfalt der Insekten“ oder „Angepasstheiten an das Leben im Wasser“ können Klassen auch eigene Themenwünsche einbringen. 
 
Das Angebot der digitalen Zooschule des Tiergartens Nürnberg ist kostenlos. Lehrkräfte im gesamten deutschsprachigen Raum können Unterrichtseinheiten buchen. Im Vorfeld sollten sie jedoch klären, ob die technischen Voraussetzungen dafür gegeben sind: Das Zoopädagogikteam benötigt über eine der gängigen Videokommunikations-Plattformen wie Zoom, Teams, Webex, Big Blue Button oder andere Zugang zur Klasse. Die Übertragung aus dem Tiergarten sollte zudem für alle im Klassenzimmer gut sichtbar an eine Leinwand oder ein Whiteboard projiziert werden, auch ein Mikrofon, über das die Schülerinnen und Schüler Fragen stellen können, ist unabdingbar. 
 
Aytürk

Avrupa Türkleri ile 2000 yılından beri beraberiz. Türk toplumunun gelişme sürecinden sürekli haberdar olmak için bizi takip edin...

https://www.alp-media.org