Tiergarten öffnet seine Tierhäuser wieder

Tiergarten öffnet seine Tierhäuser wieder

 

Endlich wieder tropisch-bunte Schmetterlinge im Manatihaus bestaunen:Nach der monatelangen Schließung der Häuser öffnet der Tiergarten der Stadt Nürnberg am kommenden Montag, 13. September 2021, seine Tierhäuser mit Ausnahme des Affenhauses wieder. Ebenfalls ab Montag gilt im Tiergarten die 3G-Regel, nach der nur Covid-19-Genesene, Geimpfte oder Getestete den Zoo besuchen können. Bereits am Freitag, 10. September 2021, führt der Tiergarten die Luca-App als besucherfreundliche und schnelle Möglichkeit der Kontaktnachverfolgung ein.
 
Ab Montag müssen Covid-19-Genesene, Geimpfte oder Getestete am Tiergarteneingang ihren entsprechenden Nachweis vorzeigen. Kinder unter sechs Jahren sowie Schülerinnen und Schüler (auch in den Ferien), die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, stehen getesteten Personen gleich.
 
In der aktuellen Pandemie öffnete der Tiergarten zwar nach den Lockdowns immer wieder seine Tore für die Zoogäste, doch die Tierhäuser blieben bis auf wenige Tage immer geschlossen. Ab Montag öffnen alle Tierhäuser bis auf das Affenhaus wieder. Das Affenhaus bleibt noch einige Zeit zu, um die beiden Gorillajungtiere an den Publikumsverkehr zu gewöhnen. In den Tierhäusern und wie bereits bisher in sämtlichen Innenräumen sowie im Kassen- und Eingangsbereich gelten die Hygiene- und Abstandsregelungen. Dort ist auch das Tragen einer medizinischen oder FFP2- Maske Pflicht.
Drucken