Wegweisendes Know-how für smartes Instandhaltungsmanagement: Erfolgreiches Webinar der Eckert Schools International und REFA International für chinesische Unternehmer

Eckert

Das moderne Instandhaltungsmanagement steht mit steigenden Anforderungen an die Produktionseffizienz und immer komplexeren Anlagen und Maschinen aktuell vor besonderen Herausforderungen. Da richtige Methoden und Werkzeuge für eine wirtschaftliche und effektive Instandhaltung national und international zunehmend nachgefragt sind, haben die Eckert Schools International und REFA International ein dreitägiges Webinar mit den entsprechenden Seminarinhalten konzipiert und Anfang April 2021 erstmals erfolgreich für China durchgeführt.

Die VR China zeichnet sich seit Reformbeginn 1978 durch einen tiefgreifenden Wandel ihrer Unternehmensstruktur aus. Gerade private Unternehmen erfüllen inzwischen wichtige Funktionen, z.B. bei der Schaffung von Arbeitsplätzen oder der Güterversorgung. Die Zahl der privaten Unternehmen machte 2018 in China 84,1 Prozent aller Unternehmen aus. Im Rahmen eines Nachwuchsführungskräfte-Trainings organisierten die Eckert Schools International in Zusammenarbeit mit REFA International ein drei tägiges Webinar zum Thema „Modernes Instandhaltungsmanagement“ für private Unternehmen der Provinz Hebei/China.


An drei Lehrgangstagen zwischen dem 09.04.2021 und dem 13.04.2021 konnten die Teilnehmer Beispiele des erfolgreichen Instandhaltungsmanagements kennenlernen und erarbeiten konkrete Modell-Lösungen, die sie praxisorientiert an die Erfordernisse ihres Unternehmens anpassen können.

Besonders positiv äußerten sich die Teilnehmer zu den Inhalten des Webinars, die anhand von Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten und Diskussionen mit den erfahrenen Experten von REFA International und den Eckert Schools International vermittelt wurden.

Nur durch eine effiziente Organisation und ein zielorientiertes Controlling ist es möglich, reibungslose Abläufe zu gewährleisten und eine hohe Anlagenverfügbarkeit zu gewährleisten. Gelingt dies nicht, verursachen Störungen sehr schnell einen erheblichen finanziellen Schaden für das Unternehmen.

Dies erklärt die hohe Nachfrage und den Bedarf an Weiterbildungsangeboten zum modernem Instandhaltungsmanagement, die von den Eckert Schools International in Kooperation mit REFA International angeboten werden.

Weitere Informationen bei Frau Hua Lei unter Telefon (09402) 502-158, per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder in Internet unter www.eckert-schools-international.com.

Foto: Eckert-Schulen
BU: Zum Kreis der Webinar-Teilnehmer gehörten private Unternehmer aus der chinesischen Provinz Hebei.


Drucken