Berlin'de başörtülü kadına ırkçı saldırı

Foto: Pixabay Foto: Pixabay
BERLİN (AA ) - Almanya'da ırkçı bir kişinin başörtülü bir kadına fiziksel saldırıda bulunduğu ve başörtüsünü yırttığı bildirildi.
 

Tagesspiegel gazetesinde yer alan haberde başkent Berlin'in Weissensee semtinde ırkçı bir kişinin başörtülü bir kadına ırkçı hakaretlerde bulunup saldırdığı ifade edildi.

37 yaşındaki ırkçının restoranda yemek yiyen 39 yaşındaki kadının başörtüsünü yırtarak başına ve vücudunun üst kısmına vurduğu belirtildi.

 

Saldırıyla ilgili emniyetin geniş çaplı soruşturma başlattığı öğrenildi.

Yine Berlin'in Prenzlauer Berg semtinde 52 yaşındaki bir adamın evinin penceresinden iki kadına ırkçı hakarette bulunduğu ve komşuların haber vermesiyle polisin olay yerine geldiği kaydedildi.

Polise de hakaret eden şahsın gözaltına alınıp kimlik tespiti yapıldıktan sonra serbest bırakıldığı belirtildi.

Aytürk

Avrupa Türkleri ile 2000 yılından beri beraberiz. Türk toplumunun gelişme sürecinden sürekli haberdar olmak için bizi takip edin...

https://www.alp-media.org
Privatsphäre-Einstellungen

Wir nutzen Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website und verarbeiten personenbezoge-ne Daten über dich, wie deine IP-Adresse. Diese Daten teilen wir auch mit Dritten. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Einige Services verarbeiten personenbezogene Daten in den USA. Indem du der Nutzung dieser Services zustimmst, erklärst du dich auch mit der Verarbeitung deiner Daten in den USA gemäß Art. 49 (1) lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom EuGH als ein Land mit einem unzureichenden Datenschutzniveau nach EU-Standards angesehen. Insbesondere besteht das Risiko, dass deine Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, unter Umständen ohne die Möglichkeit eines Rechtsbehelfs.